Freitag, 14. Mai 2010

31 Tage - 31 Bücher // Tag 3

Tag 3 – Dein Lieblingsbuch

Es gibt sooo viele Liebslingsbücher.. aber ok, wenn ich mich für eines entscheiden müsste, dann könnt ich ja schon gar nicht meine Lieblingsbuchreihen (Angelique oder die Highland Saga) nennen. Ach jeh, was fällt mir das schwer.
Mein Lieblingsbuch ist ein Buch, das ich schon gaaanz häufig gelesen habe und das mir jemand vererbt hat. Mein Original ist schon ziemlich zerfleddert und mein Jörch (der Schatz !) hat es mir noch mal über einen Archivar besorgt ... und zwar Flammen von Erich August Mayer.

Tja, jetzt wollte ich es mir einfach machen, und einen Link auf Amazon setze, um bei Interesse nachzuschauen, um was es sich handelt. Das Buch ist so alt, da gibt es keine Inhaltsangabe oder wie es heute so schön heißt: keine Kundenrezension.
Also erzähl ich kurz um was es geht. Ich übernehm aber für die Details keine Haftung ;-):

Rezension:
Es geht hier um die Tochter, Irene Galveanu, eines reichen Gutsbesitzers in Rumänien. Ihre Mutter ist früh gestorben, da sie unter ihrem Mann gelitten hat, der sehr agressiv war und sie zartbesaitet. Damals wurde man ja verheiratet. Das junge Mädchen wuchs im Internat auf und hat das Temperament des Vaters aber auch das gute mitfühlende Herz der Mutter. Die Gutsbesitzer liegen im Kampf mit dem Arbeitervolk, die einen Helden haben: Milan Mutescu. Er kämpft für das arme von den reichen Gutsbesitzern unterdrückte Volk. Irene bekommt die Tagebücher Ihrer Mutter zu lesen und sieht, wie sehr diese unter dem Vater gelitten hat und ihr Hass auf ihren Vater steigert sich. Als Sie mit bekommt, das ihr Vater und einige seiner Freunde, die Revolutionäre auspioniert haben und diese in eine Falle locken wollen, nimmt sie Kontakt auf zu Milan Mutescu. Der ist sich ihrer und ihres Planes nicht sicher und entführt sie in die Sümpfe. Sie wird angeschossen und er macht sich auf, um einen mit ihr und ihrem Vater befreundeten Doktor (der aber auch der Vertraute der Mutter war) zu entführen, damit dieser sie heilt. Das gelingt auch. Die beiden merken, dass sie Seelenverwandt sind und sich lieben. Es kommen Unruhen mit seinen Gefährten auf, da sie die einzige Frau ist und seine Männer ihr nicht trauen. Die Gutbesitzer beschließen, den Sumpf ein Brand zu setzen. Das alles unter Anführung und Zustimmung des Vaters (Carol Galvenau) von Irene, wissend, das seine Tochter dort ist. Milan Mutescu versucht Irene zu überreden, zu gehen. Er liebt sie so sehr, das er Angst um ihr Leben hat. Aber sie will und kann nicht ohne ihn, ihrer einzigen Liebe leben.  Als der Sumpf brennt, versucht Milan mit Irene (seine Gefährten haben ihn zum Großteil schon verlassen bzw. sind umgebracht worden)  zu fliehen. Auf der Flucht durch den Sumpf steht der Vater mit dem Gewehr und zielt. Milan versucht, sie zum hinsetzen zu bewegen aber sie bleibt stehen und ruft Vater... aber der Vater sieht seine Tochter lässt die Waffe sinken und schreit den anderen zu, sie sollen schießen. Nach einigem Zögern tun sie es und .... Irene wird getroffen und sinkt in den Armen Ihres Geliebten zusammen. Als er seinen tote Geliebte sieht, steht Milan auf und erschießt Carlo Galvenau.... Die brennenden Sümpfe dienen ihr zum Totengeleit.

Das beste Buch welches ich jemals gelesen habe, ist Herr der Ringe (HdR) von John Ronald Reuel Tolkien. Man merkt beim Lesen dass der Schreiber Jahrzehnte daran gearbeitet hat und eine ganze Welt schuf. Auch als Hörbuch (Aufzeichnung aus ca. 74 vom SWF mit ganz vielen Schauspielern, 16 Stunden) funktioniert das Buch sehr gut. Dieses Buch ist einer der wenigen Punkte wo ich es verfluche, das ich kein Buch zweimal lesen kann. Und dieses Buch wird das Einzige sein, DAS ich ein zweites Mal lesen werde.

Kommentare:

  1. Das hört sich doch interessant an, aber ist das Buch im Handel noch erhältlich oder muss man dafür über Deutschlands Flohmärkte reisen. Ja ich kennen das auch, wenn man Bücher immer und wieder lesen kann, obwohl schon genau weiß, was auf der nächsten Seite passiert oder gesagt wird. Aber so geht es mir bei die Mitte der Welt. Das ist ein so tolles Buch, welches mir auch niemals langweilig wird zu lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Danny, es ist leider nicht normal im Handel erhältlich. Man kann es aber wohl über Amazon oder über ebay bekommen. Zumindest habe ich das gesehen, als ich den link dahinter geschaltet habe. Ich dachte ja, dort wäre eine Kundenrezession ;-). Ich werde dein Lieblingsbuch bestimmt mal lesen, denn es hörte sich für mich interessant an :-).

    LG martinchen

    AntwortenLöschen